Öffnungszeiten: Mo - Fr 9.00 bis 18.30 Uhr Ι Sa 9.30 bis 18.00 Uhr

Historie von Mode Steffen

Im Jahre 1890 kaufte der Kirchwistedter Kaufmann Georg Steffen das Manufakturwarengeschäft "H. Rolfs jun. Nachf." in Bremervörde und legte damit den Grundstock für das heutige Unternehmen, das von da an ohne Unterbrechung bis in die heutige 4. Generation von der Familie betrieben wird. Das bis dahin größte Wachstum erfuhr das Haus Mitte der 60er Jahre, als die Verkaufsfläche auf über 2.500qm anwuchs und dem Trend der Zeit folgend "alles unter einem Dach" angeboten wurde. Dazu gehörten auch Einmietungen von einem Lebensmittelmarkt und einem Schuhanbieter.

Eine absolute Neuheit in einem solchen Haus war ein Café/Restaurant und auf dem Dach entstand, ebenfalls eine Attraktion, ein Parkdach für die Kunden. Mitte der 70er Jahre kam die nächste große Erweiterung mit dem Bau der 2.-4. Obergeschosse, der damit verbunden Ausweitung der Verkaufsflächen auf 7.000qm und der Aufnahme einer großen Möbelabteilung. Mit dem Eintritt in den größten Einkaufsverband für Sportartikel wurde das Angebot um eine kompetente Sportabteilung ergänzt. Ab Ende der 80er Jahre wurde, wiederum den Wünschen der Kunden folgend, das Sortiment sukzessive auf modische Bekleidung umgestellt und diesem Angebot immer mehr Fläche zur Verfügung gestellt. Heute gehört das Haus mit seiner großen Auswahl in Mode und Sport mit allen bedeutenden Marken zu den kompetentesten Anbietern im Elbe-Weser-Dreieck.

Unsere Seite verwendet Cookies Weiterlesen …